Holger Neumann Heilpraktiker für Psychotherapie ✆ 05250 - 93 32 71
Psychotherapie • Paartherapie • Coaching
kurzfristige Termine
 
Schlucht mit Wasserfall, die pure Angst
 

Angst ist ein wichtiges Warn- und Alarmsignal!

Behandlung von Ängsten, Angststörungen und Panikstörungen in Paderborn

Angst, als wichtiges Warn- und Alarmsignal, macht uns auf Bedrohungen aufmerksam. Wenn wir die Gefahr frühzeitig erkennen, können wir angebracht reagieren. Befindet sich ein Mensch in einem Gebäude, wo ein Feuer ausbricht, so wird er Angst um sein Leben haben. Diese Art von Angst wird dazu führen, dass er das Gebäude sofort verlässt. In diesem Fall ist die Angst lebensnotwendig. Nach Beseitigung der Bedrohung lässt die Angst nach

Abzugrenzen ist das Auftreten von Ängsten ohne eine reale Bedrohung oder Gefahr

Diese Ängste sind oftmals von ungewöhnlicher Intensität, Dauer, sowie von häufigem Auftreten geprägt. Betroffene fühlen sich ihren Ängsten wie ausgeliefert und scheitern häufig daran, ihre Ängste allein zu mindern, zu überwinden, mit Ihren Ängsten umzugehen oder deren Ursache, soweit bekannt, zu verarbeiten.

Fließender Übergang von „alltäglichen Ängsten“ zu einer Angststörung!

Der Übergang von „alltäglichen Ängsten“ zu einer Angststörung ist fließend. Angststörungen können das alltägliche Leben der Betroffenen negativ beeinflussen – in einzelnen Fällen sogar bestimmen. Aus dem subjektiven Leiden, resultiert oftmals ein sozialer Rückzug, um Objekte und Situationen zu meiden, die Angst bei den Betroffenen auslösen! Bei anderen ist es eher eine ständige Besorgnis, das zukünftiges Unglück, das Leben in negativer Weise verändert. Wie beispielsweise die Arbeitslosigkeit des Partners, eine eigene Erkrankung oder die Erkrankung eines Familienmitgliedes oder gar der Verlust eines geliebten Menschen.

Angststörungen rufen meist die verschiedensten körperlichen Symptome hervor:

• Muskelanspannung
• Schweißausbrüche
• Übelkeit
• Schwindel
• Zittern
• Kurzatmigkeit
• Atemnot
• Kopfschmerzen
• Brustschmerzen und Engegefühl
• starkes Herzklopfen bis Herzrasen

Wenn die Angst Ihr Leben bestimmt!

Diese Symptome können so plötzlich und massiv auftreten, dass Betroffene Angst haben zu sterben. Dies ist bei Panikattacken der Fall, da ihre Symptome ganz plötzlich, wie aus dem Nichts auftreten. Betroffene berichten oftmals, von der sogenannten Angst vor der Angst. Mit anderen Worten, es besteht eine große Angst, dass diese massiven Angstsymptome wieder plötzlich auftreten könnten. Das führt zu großer Unsicherheit und Selbstbeobachtung, um frühzeitig die ersten Symptome der Panikattacken wahrzunehmen, um sich darauf, soweit überhaupt möglich, reagieren zu können.

Angststörungen neigen zur Chronifizierung!

Sie zählen zu den häufigsten psychischen Störungen, deshalb ist es wichtig, frühzeitig eine Psychotherapie zu beginnen! Psychotherapie kann nicht nur entlastend und unterstützend wirken, sondern auch dazu beitragen, dass die Ursache der Angststörung gefunden wird, auslösende Lebenssituationen verarbeitet und gemeistert werden. Bei schweren Angststörungen ist meist unterstützend eine Pharmakotherapie indiziert. Ob eine Indikation vorliegt, sollte mit einem Facharzt abgeklärt werden.

Nehmen sie Ihre Beschwerden ernst und holen sie sich professionelle Unterstützung! Diese kann zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität erheblich beitragen, indem Sie wieder aktiv und mit Freude das eigene Leben gestalten und genießen können!

Ich biete professionelle Psychotherapie für Ängste und Angststörungen im Kreis Paderborn.

PROFITIEREN SIE VON MEINER ERFAHRUNG !
     
     
Mehrere Blumen mir runden Blüten

Psychotherapie

Professionelle Psychotherapie in Paderborn.
Mehr erfahren

  Gemaltes Bild eines Baumes in der Maltherapie

Maltherapie

Maltherapie kann eine wertvolle Unterstützung ...
Mehr erfahren

Twitter LogoJeden kann es treffen! Ob Lebens- oder Ehekrise, ...
Zum Tweet