Holger Neumann Heilpraktiker für Psychotherapie   ✆ 05250 - 93 32 71
Psychotherapie • Paartherapie • Coaching
  kurzfristige Termine
Wollenverhangener Himmel, Depression pur
Abstand

Was ist eine Depression?

DEPRESSION

Umgangssprachlich wird der Begriff Depression sehr oft benutzt. Dies zeigt ein Beispiel aus der Fernsehsendung „Wer wird Millionär“. Günther Jauch sagte zu einer Kandidatin, die die richtige Antwort nicht wusste und ihre Miene verzog: „Jetzt werden sie nicht gleich depressiv!“

Hier benutzt Günther Jauch den Begriff Depression, wie man ihn umgangssprachlich benutzt.

Doch was ist eine Depression?

Eine Depression im medizinischen Sinne ist etwas ganz anderes. Es handelt sich um eine psychische Erkrankung deren Symptome über Wochen bzw. Monate oder sogar länger auftreten. Gegenwärtig leiden ca. 5% der Bundesbürger unter einer Depression. Frauen doppelt so häufig wie Männer.
Die Erkrankung betrifft alle Altersgruppen.

Depression: Erste Anzeichen und Symptome

Betroffene klagen oftmals über körperliche Symptome, sodass der Arzt zunächst von einer körperlichen Ursache für die Beschwerden ausgeht. Damit beginnt eine Odyssee für die depressiv erkrankten Menschen.
Es folgen umfangreiche körperliche Untersuchungen mit häufig negativem Befund.

Körperliche Symptome können ein Teil der depressiven Symptomatik sein

  • Schlafstörungen (Durchschlafstörungen, Früherwachen, Morgentief)
  • verminderter Appetit
  • Gewichtsverlust
  • Libidoverlust
  • Magen- , Darmstörungen
  • Muskelschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Schmerzsyndrome
  • Schweißausbrüche
  • Druck- und Engegefühl im Hals- und Brustbereich
  • Herzklopfen

Diagnose: Die psychischen Hauptsymptome einer Depression sind:

  • gedrückte Stimmung
  • Interessenverlust und Freudlosigkeit
  • Antriebslosigkeit

Zusätzlich klagen Betroffene über:

  • verminderte Konzentration und Aufmerksamkeit
  • vermindertes Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen
  • Schuldgefühle und Gefühle von Wertlosigkeit
  • negative und pessimistische Zukunftsperspektiven
  • Schlafstörungen
  • verminderter Appetit
  • Suizidgedanken

Bei schwerer Symptomatik sind in der Regel Medikamente notwendig. Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, ob und in welchem Umfang eine Therapie mit Medikamenten notwendig ist, ist immer eine Einzelfallentscheidung zwischen dem behandelten Arzt und dem Patienten!

Nehmen sie Ihre Beschwerden ernst und holen sie sich professionelle Unterstützung. Depressionen sind behandelbar. Die Wahl der Behandlung richtet sich nach Art und Schwere der Depression.
Der Königsweg der Behandlung ist nach Ansicht vieler Fachleute, die Psychotherapie.


PROFITIEREN SIE VON MEINER ERFAHRUNG !
   
     


   
  Paderborn und Delbrück
  Holger Neumann
Heilpraktiker für Psychotherapie
Erstgespräche kurzfristig
Therapiebeginn innerhalb 14 Tagen
Sprechstunden und Hausbesuche
nach Vereinbarung
Termine und Telefonsprechstunde
Mo. - Fr.: 19:00 - 19:30 Uhr
Tel.: 0151 - 41 27 71 49
Büro
Tel.: 05250 - 93 32 71
Mail: an Holger Neumann »
   
  Termine
 

Februar

05.02.2019 Beginn 20:00 Uhr
Maltherapie-Seminar:
DER KREATIVE WEG ZU SICH SELBST ...
mehr

19.02.2019 Beginn 20:00 Uhr
Maltherapie-Seminar:
DER KREATIVE WEG ZU SICH SELBST ...
mehr

Weitere Termine finden Sie hier »

   
  Literaturempfehlung
 

Titel:

Wenn der Mensch, den Du liebst, depressiv ist -
Wie man Angehörigen oder
Freunden hilft

Verlag: rororo Verlag
ISBN-Nr.: 978-3-499-61331-9

© 2019 • Holger Neumann • Heilpraktiker (Psychotherapie) • Driburger Str. 42 • 33100 Paderborn • ImpressumDatenschutz