Holger Neumann Heilpraktiker für Psychotherapie  
Psychotherapie • Paartherapie • Coaching  
 
 
zwei gemalte Bilder aus der Maltherapie. Ein Baum mit einem Schatz darunter und ein Kreis
 

In der Maltherapie findet ein innerer Dialog statt

Maltherapie-Kunsttherapie Paderborn

Die Maltherapie ist ein Verfahren der Kunsttherapie, die durch den Einsatz von kreativen Mitteln den Heilungsprozess unterstützen kann. Sie kommt sowohl in psychiatrischen Kliniken, Reha-Kliniken, psychosomatischen Kliniken wie auch in der Gruppen- oder Einzeltherapie zum Einsatz.
Maltherapie kann den Umgang mit einer als lähmend empfundenen Krankheit oder Lebenssituation erleichtern. Der MalerIn ist nicht mehr nur passiv - leidend oder erleidend - sondern wird zum aktiven GestalterIn. Die Krankheit oder die Lebenssituation bekommt eine Gestalt, die nun eine Auseinandersetzung ermöglicht. Eine Auseinandersetzung, ein innerer Dialog, der das Fundament für eine Heilung sein kann. Hier können Sie einen Zugang zu Ihren Selbstheilungskräften bekommen.

Maltherapie kann eine wertvolle Unterstützung für eine Psychotherapie sein

Wenn eine Maltherapie innerhalb einer Psychotherapie statt findet, ist Sie oftmals eine wertvolle Unterstützung, z.B. wenn der Patient das Gefühl hat "auf der Stelle zu treten" oder aber ein Zugang, zu einem für den Patienten schwierigen Thema, unmöglich erscheint. In diesen Fällen kann der Therapeut durch seine Anregungen das betreffende Thema zu malen, dazu beitragen, dass der therapeutische Prozess einen neuen Impuls erfährt. Die aktive Auseinandersetzung mit der Symbolik führt zu einem inneren Dialog, der zur Heilung beitragen kann.

Spontanes Malen kann für den Einzelnen sehr entlastend wirken. Menschen, die unter Spannungszuständen leiden, erlernen damit in der Maltherapie eine Möglichkeit der kreativen, lösungsorientierten Spannungsabfuhr, die als sehr entlastend empfunden wird.

Selbsterfahrung

Ein weiterer Einsatz der Maltherapie ist die Selbsterfahrung. Als darstellend kreative "Methode" ermöglicht Sie einen Zugang zum Unbewussten. Maltherapie als eine Möglichkeit sich selbst zu entdecken. Ich erlebe immer wieder Teilnehmer in meinen Seminaren, die sehr erstaunt sind über die Symbolik Ihrer gemalten Bilder. Bilderserien, wie Sie zum Beispiel in meinen Märchenseminaren entstehen, zeigen Entwicklungsmöglichkeiten des Einzelnen auf, die verwirklicht und gelebt werden wollen. Die Selbstverwirklichung (Ganzwerdung), die C.G. Jung als Individuation bezeichnete, bezieht sich auf innere Prozesse der Selbsterkenntnis und der Selbstfindung - also die Entwicklung der individuellen Persönlichkeit.

In diesem Link von Wikipedia finden Sie eine kurze Einführung zum Thema Maltherapie nach tiefenpsychologischen Ansätzen. Ich habe bei Frau Prof. Dr. Dr. Ingrid Riedel und Frau Christa Henzler an einer 2 - jährigen Maltherapie Ausbildung teilgenommen (Überblick meiner Aus- und Weiterbildungen). Frau Prof. Riedel und Frau Henzler gehören zu den renommiertesten Fachleuten der Maltherapie.

PROFITIEREN SIE VON MEINER ERFAHRUNG !
 
     
Weg in einer märchenhaften Landschaft

Märchen als Lebenshilfe

Märchen handeln von notwendiger Veränderung! Wie sich ...
Mehr erfahren

  Zwei Quadrate. Im linken steht: Lebe Dein Leben.

Maltherapie-Seminar: Lebe Dein Leben

Wir „verlieren wir uns", wenn wir versuchen ...
Mehr erfahren

Twitter LogoMaltherapie kann den Umgang mit einer als lähmend empfundenen ...
Zum Tweet